Allgemein Italien

Glamping 2.0 am Lago di Garda

Glampingfaktor
  • Lage und Unterkunft
  • Kulinarisches und Gastronomie
  • Animation und Service
  • Kultur und Freizeit
5

Zusammenfassung

Bei den Glampingpionieren von Vacanze col cuore stimmt einfach alles. Wer einen schönen Platz fürs Mietcamping sucht, ist hier genau richtig. Wer Wert auf eine seriöse Animation legt, wird nicht enttäuscht. Die Qualität der Unterkünfte ist top. Das mehrsprachige Personal ist sehr motiviert und freundlich.

Sechs Jahre sind vergangen, seitdem Glamping-Inspektorin Heidi ihre ersten wirklichen Glamping-Erfahrungen am Gardasee gemacht hat.  Aus dem Camping Villagio Weekend ist das „Weekend Glamping Resort“ geworden.

Der Name deutet es schon an: Mietcamping auf gehobenem Niveau ist hier angesagt. Dennoch hat der Platz seine Ursprünglichkeit und den Charme behalten.


Von Heidi Hagemann


Essen, 11. Mai 2022. Die Zwischensaison lockt mit guten Angeboten und das Wetter spielt auch mit. Wer in den Genuß günstiger Preise kommen möchte und nicht an die Schulferien gebunden ist, macht sich auf den Weg Richtung Süden.

Wir sind zum zweiten Mal an einem Glamping-Spot, der ein ganz besonderer Ort ist. Hier, auf dem „Weekend Glamping Resort“ am Gardasee bei Salò, ist dieser Trend maßgeblich entstanden.

„Next XL Panorama“ mit Blick auf den Gardasee. Weekend Glamping Resort/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

„Father of Glamping“

Die Entstehungsgeschichte in Kürze: Der Niederländer Loek van de Loo kaufte vor 35 Jahren Jahren einen Campingplatz am Gardasee. Im Laufe der Zeit entdeckte er durch Gespräche mit seinen Gästen das Interesse am Mietcamping.

Statt Isomatte wollten die Camper lieber ein vorbereitetes Familienzelt mit bequemen Betten und eigener Kochecke und dabei trotzdem das Frische-Luft-Gefühl genießen. „Ein Trend war geboren und entwickelte sich rasant weiter“, berichtet der Glampingpionier. In der Branche wird er auch „Father of Glamping“ genannt.

Die ersten Lodgezelte mit eigenem Bad, Küche und Schlafzimmer schlugen mit vollem Erfolg ein. Heute hat das im Jahr 2019 gegründete Familienunternehmen „Vacanze col Cuore“ acht Standorte in Italien, unter anderem in der Toskana, und neuerdings auch in der niederländischen Heimat.

Stilvolle Bar im Weekend Glamping Resort/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

„Die Kombination des Outdoorgefühls mit dem Komfort einer tollen Unterkunft und einer ansprechenden Gastro – das wünschen sich immer mehr Urlauber. Und nach der Pandemie sind die Leute regelrecht hungrig nach Glamping und wollen sich etwas gönnen“, erklärt Leonardo van de Loo.

Der Junior ist mit seinem Bruder Alessandro in die Fußstapfen der Eltern getreten. Und er berichtet von den neuen Entwicklungen. Statt ganz stumpf in einer Reihe nebeneinander sind die Unterkünfte neuerdings versetzt und mit ansprechender Bepflanzung gestaltet. Wir sitzen mit ihm zusammen auf der Terasse unseres Safarizeltes und sein Blick schweift auf die kleinen Olivenbäumchen drumherum.

Es kommt mehr Privatsphäre und Individualität ins Spiel.

Die Ansprüche steigen

Dem Wunsch nach Luxuscamping 2.0 sind die Niederländer nachgekommen. Glamping im zweistöckigen Tipi oder das eigene Jacuzzi in der Panorama-Lodge mit Blick auf den See – die gesamte Familie van de Loo ist umtriebig und steckt voller neuer Ideen. Und das realisieren die Urlauber, über 50 Prozent von ihnen kommen immer wieder.

Viel Platz und Privacy in der Safari Lodge. Weekend Glamping Resort/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

Wir sind aufs Neue begeistert von der Kombination „Glampingcamping“: Immer mehr größere Campingplätze schaffen auf ihrem Areal einige Bereiche für neu gestaltete und luxuriöse Lifestyle-Unterkünfte. Dies ist auch auf dem ehemaligen Campeggio sehr gut gelungen.

Neben komfortablen Standplätzen für Zelter, Vans und Wohnmobile gibt es auf dem „Weekend Glamping Resort“ verschiedenste Mietobjekte – vom familiengerechten Safarizelt über das hundefreundliche Cottage oder dem zweistöckigen Glamptent für junge Leute bis hin zur XL Panorama Lodge.

Glamper wollen sich etwas gönnen und das ist es ihnen wert.

Die teuerste Unterkunft sei bereits bis zum Sommer 2023 komplett ausgebucht, berichtet van de Loo.

Chilling und Lifestyle

Neben einer Luxus-Behausung legen Glamper nach wie vor Wert auf gutes, regionales Essen. Und das bekommen sie auch im eigenen Garten-Restaurant mit chilliger Lounge-Ecke und cooler Bar. Neben klassischer Pizza aus dem Holzofen stehen mediterrane Pastagerichte, typische Hauptspeisen und Salate auf der Speisekarte. Auch vegane und vegetarische Variationen sind erhältlich.

Chill-Area im Restaurant des Weekend Glamping Resorts/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

Animation für Kids

Nicht fehlen darf natürlich das Kinder-Vergnügen durch Maskottchen Spotty. Eigens für Vacanze col cuore entwickelt, ist Spotty mit professionellen Animationsteams für Kinder da und läuft auf dem Gelände herum und führt niveauvolle Angebote durch.

Und das kommt sehr gut an bei den Familien. So gibt es inzwischen eigene Spotty-Lodges, in denen der freundliche Dalmatiner praktisch “mit dabei” ist.

Maskottchen „Spotty“ macht eine Pause in der Safari Lodge.Weekend Glamping Resort/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

Nachhaltigkeit

Und wie „ticken“ die Urlauber in der Glamping 2.0-Phase nach der pandemiebedingten Pause sonst? „Aspekte wie Nachhaltigkeit und Klimawandel sind noch wichtiger als sie es vorher schon gewesen sind“, sagt Leonardo.

Wir sprechen mit einer jungen Familie aus Haltern am See vor einer „Air Lodge“: „Klar, wir sind zwar mit dem Auto angereist, aber trotzdem der Meinung, dass dies ein Urlaub mit einem relativ kleinen ökologischen Fußabdruck ist.“

„Air Lodge“ am Weekend Glamping Resort/©Henning Hagemann/Soulfulpictures

Und das Glamping-Feeling? „Es ist die Kombination aus Outdoorgefühl mit dem Komfort einer gemütlichen Unterkunft und ideal, wenn man mit einem Kleinkind unterwegs ist.“

Die Umgebung

Geschützt in einer schmalen Bucht am südwestlichen Gardasee liegt das elegante, lebendige Städtchen Salò. Hinter der langen Uferpromenade erstreckt sich eine typische italienische Altstadt mit einer schmalen Fußgängerzone und vielen kleinen Boutiquen.

Klassische kleine Osterien mit moderaten Preisen laden zu einer Stärkung ein. Diese findet man auch in den beiden pittoresken Dörfern San Felice und Cisano. Hier lohnt sich ein Bummel durch die kleinen Gassen mit ihren historischen Gebäuden und Türmchen.

Freizeit:

Die Umgebung eignet sich sehr gut für kleine und größere Wanderungen oder Touren mit dem Mountainbike. Im Sommer bietet sich der See für Stand-Up-Paddling und weitere Sportarten an.

Kultur:

Tickets für die Arena di Verona sowie den Transfer kann man direkt an der Rezeption des Platzes buchen.

Buchen und Info:

Weekend Glamping Resort
Via Vallone Della Selva, 2
25010 San Felice Del Benaco (BS)
T. +39 0365 43712

Info & Booking center:
T. +39 0365 388019

Internet:

www.vacanzecolcuore.com

Instagram:

#weekendglampingresort

#vacanzecolcuore

Facebook:

https://www.facebook.com/vacanzecolcuore

https://www.facebook.com/glampingweekend/

Wir bedanken uns bei Vacanzecolcuore für die Unterstützung der Recherche-Reise.