Allgemein

Europäische Camping-Giganten formieren neue Allianz: Glamping-Spezialist Vacanceselect und die französiche Vacalians-Gruppe vereint

von Thomas Reimann

Hamburg 13.04. 2018 – Was für eine Nachricht: Die französische Vacalians-Gruppe übernimmt den holländischen Glamping-Spezialisten Vacanceselect. Was dieser Schritt für die Glamping-Kunden von Vacanceselect und der Premium-Marke Selectcamp bedeutet, ist noch nicht ganz klar. Fest steht aber, dass mit diesem Schritt eine weitere Konzentration der Kräfte im einstmals so beschaulichen und vielschichtigen Mietcamping-Markt zu verzeichnen ist.

Der Glamping-Inspektor wird die Entwicklung aufmerksam verfolgen und begleiten und veröffentlicht an dieser Stelle die offizielle Pressemitteilung zum Zusammnschluss von Vacalians und Vacanceselect.

Pressemitteilung:

Internationaler Zusammenschluss von Vacalians und Vacanceselect / Selectcamp

EUROPÄISCHE CAMPING-GIGANTEN BÜNDELN IHRE KRÄFTE

• Die Zentrale in Nordeuropa wird von Alkmaar aus betrieben

• Geteilter Kundenstamm von 1,5 Millionen Urlaubern

• Ehrgeiziger Wachstumsplan 

Alkmaar, 12. April 2018

Vacalians übernimmt den holländischen Anbieter Vacanceselect / Selectcamp. Die europäischen Spezialisten in der Vermietung von Campingunterkünften schließen sich zusammen, um ihre Positionen auf dem wachsenden Markt zu stärken. Dank der neuen Allianz entsteht ein Portfolio mit mehr als 27.000 Campingunterkünften, 1.400 Reisezielen und mehr als 28 Millionen Webseitenbesuchern. Damit entsteht auf einen Schlag eine der größten europäischen Organisationen in der Vermietung von Campingunterkünften. Das niederländische Büro von Vacanceselect & Selectcamp in Alkmaar wird zu einer der beiden Zentralen der französisch-niederländischen Allianz ausgebaut. Von hier aus wird der Vertrieb und das Marketing für Nordeuropa vorangetrieben und intensiviert. Der andere Hauptsitz befindet sich in Südfrankreich.

Der bisherige Geschäftsführer und Eigentümer von Vacanceselect & Selectcamp Loek van de Loo wird dem Aufsichtsrat beitreten. Sein Sohn Alessandro wird Mitglied des Verwaltungsrats. Der derzeitige CEO von Vacalians, Christophe Alaux, wird Vorsitzender des Board of Directors. Die neue Allianz wird nach Zustimmung der niederländischen, deutschen und österreichischen Wettbewerbsbehörden in Kraft treten.

Vorteile der neuen Allianz:

Vacalians bündelt diverse Marken in einer Campinggruppe unter einem Dach und gehört damit zu den größten Anbietern von Mietunterkünften in Europa. Vacanceselect bietet einen erfolgreich etablierten Vertrieb in den wichtigsten nordeuropäischen Ländern. Auf diese Weise ergänzen sich beide Unternehmen und neue Vorteile entstehen. Die Anzahl der Campingplätze, mit denen die Firmen zusammenarbeiten, verdoppelt sich, die Anzahl der Webseitenbesucher steigt auf über 28 Millionen und der Kundenstamm wächst kumuliert auf ca. 1,5 Millionen Urlauber. Die führende Rolle in den Urlaubsländern Frankreich, Italien, Kroatien, Spanien und Portugal wird weiter gestärkt. Darüber hinaus schafft die neue Allianz ein starkes Eigenmarkenportfolio. Die High-End-Marke Selectcamp wird mit den Premium-Marken Canvas Holidays und Adriatik Kamp zusammenarbeiten. Darüber hinaus wird insbesondere in der Zentrale in Alkmaar die Entwicklung von Online-Marketing und ICT beschleunigt.

Direktor und Inhaber Vacanceselect & Selectcamp Loek van de Loo:

“Ich bin stolz, dass dieses erfolgreiche Familienunternehmen nach 35 Jahren diesen neuen Schub bekommen wird. Wir haben nicht nur die Kraft, den europäischen Urlaubsmarkt angemessen zu antizipieren, dank der Allianz werden wir schnell zu einem der führenden Unternehmen unserer Branche. In der neuen Organisation werden wir uns weiterhin auf die Entwicklung neuer Konnektivitäts- und E-Commerce-Tools in Alkmaar konzentrieren, damit wir doppelt so viele Campingplätze bedienen und unsere digitale Strategie beschleunigen können. Die Marke Selectcamp kann in Südeuropa weiter wachsen und ihr Angebot an Unterkünften verbessern. Diese Allianz konnte nur durch die sehr gute Atmosphäre in der Zusammenarbeit mit dem Vacalians-Management entstehen. Wir teilen dieselbe Vision für unsere Unternehmensgründung, unsere Unternehmenswerte sind nahezu gleich und das Portfolio unserer Unternehmen ergänzt sich perfekt. Das Potenzial der neuen Gruppe ist immens. Ich bin überzeugt, dass die neue Allianz ein großer Erfolg wird.”

Cristophe Alaux, CEO Vacalians: 

“Beide Parteien verstärken sich gegenseitig. Das neue Gemeinschaftsprofil der – ehemals drei – Unternehmen ist sehr ausgewogen: Wir betreiben 54 eigene Campingplätze (unter dem Namen Tohapi), vermieten eigene Premium-Mobilheime auf Partner-Campingplätzen (Canvas Holidays, Selectcamp und Adriatik Kamp) und verkaufen Campingurlaube an den Verbraucher im Direktvertrieb (Vacanceselect). Unser Kundenstamm ist einzigartig, einer der größten in der Branche und einer der vielfältigsten. Diese Allianz ist ein Game Changer. Unter der Leitung eines französisch-niederländischen Managementteams werden unsere Positionen auf allen wichtigen Outbound- und Inbound-Märkten gestärkt. Der von uns skizzierte Wachstumsplan ist ehrgeizig, aber durchaus machbar und wird seinen Wert ab der nächsten Saison, 2019, beweisen. “

Die neue Allianz in Zahlen:

• 218 Mio. € Geschäftsvolumen

• 28 Millionen Online-Besucher

• 1,5 Millionen Kunden pro Jahr 

• 27.000 eigene Campingunterkünfte

• 1.400 Campingplätze im Portfolio

• Glamping-Angebot mit mehr als 1.500 Lifestyle-Unterkünften